Nachrichten

Dorothee (17, auf dem Foto rechts)

Voß-Schülerin gehört zu den allerbesten Lateinern im Land

17.04.2013

Nach ihrem letztjährigen 3. Platz beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen Latein aller Mittelstufenschüler brillierte Dorothee dieses Jahr auch im Oberstufenwettbewerb CERTAMEN CIMBRICUM, einem landesweiten Lateinwettbewerb.

408 Schüler aus dem ganzen Land waren angetreten und hatten sich zunächst einer Klausur gestellt. Thema war die ira , also der Zorn, bei Seneca, einem sehr anspruchsvollen Autor der römischen Antike.

Knapp ein Zehntel dieser gut 400 Schüler gelangte durch überragende Übersetzungen in die nächste Wettbewerbsrunde, darunter auch Dorothee. In der zweiten Runde war nun Kreativität gefragt. Und auch darin glänzte Dorothee, so dass sie am Ende als Zweitplatzierte am letzten Samstag in der Kunsthalle Kiel geehrt wurde, ein großartiger Erfolg!

M. Himmerkus