Nachrichten

Preisverleihung zum Känguru-Wettbewerb

21.05.2014

90 Schülerinnen und Schüler hatten am 20. März am diesjährigen Wettbewerb Känguru der Mathematik teilgenommen. Am 10. Mai trafen sich alle Teilnehmer wieder, diesmal zur Preisverleihung.

Geehrt wurden von Herrn Dr. Löding und Herrn Habeck nicht nur die drei Besten jedes Jahrgangs, sondern vor allem auch die Preisträger, die es schafften, unter die bundesweit besten 6 %, 4 % bzw. 2 % (3., 2. bzw. 1. Preis) zu kommen.
Martin aus der sechsten Klasse schaffte den weitesten Känguru-Sprung (längste Reihe nacheinander korrekte gelöste Aufgaben) und erreichte außerdem einen 2. Preis. In der Klassenstufe 7 konnte Lisa sogar einen 1. Preis verbuchen, während Eva einen 3. Preis errang. Linda aus der E2a konnte ebenfalls einen 3. Preis verbuchen, während Einhard aus der Klasse E2c mit einer herausragenden Leistung einen 1. Preis in der Oberstufe gewann.
Die Fachschaft Mathematik gratuliert zu diesen tollen Ergebnissen!

D. Habeck