Nachrichten

Die 7a als Reporter

12.07.2015

Wir, die Klasse 7a der Voß-Schule, haben an dem Zisch-Projekt des Ostholsteiner Anzeigers von Ende April bis Mitte Juni teilgenommen. Seit dem 20. April bekamen wir Zeitungen geliefert, mit denen wir auch im Unterricht gearbeitet haben. In der ersten Redaktionssitzung stimmten wir ab, über welches der vorgeschlagenen Themen wir berichten wollen. Danach stand unser Thema fest: Bundeswehr.

In der darauf folgenden Stunde verteilten wir die einzelnen Aufgaben. Leider wurde unser Vorschlag, ein Catering-Team zu bilden, von unserem Deutschlehrer Herrn Petritz abgelehnt. ;)

Das Recherche-Team besorgte die nötigen Informationen, so verschafften wir uns einen Überblick über unser Thema. Chefredakteur Ben erkundigte sich bei Oberleutnant Moritz Unkel aus der Rettberg-Kaserne nach einem Termin für ein Treffen.

Bei der ersten großen Redaktionssitzung am 12.Mai 2015 klärten wir die Themen und die Fragen, welche wir den Soldaten stellen wollten. Am 21.05 machten die Reporter, Chefredakteure und Fotografen eine Exkursion zur Rettberg-Kaserne in Eutin. Dort wurden sie von drei Feldwebeln aus verschiedenen Sparten in Kleingruppen herumgeführt. In der Kaserne durften sie das Gelände erkunden und in die Fahrzeuge steigen. Währenddessen machten sie sich Notizen. Bei diesem Ausflug erhielten wir die meisten Informationen für unsere Reportage.

Anschließend fassten die Schreiber die Informationen zu einem Text zusammen. Die einzelnen Themen teilten sie untereinander auf, um den Text zu schreiben. Dafür hatten sie eine Woche Zeit. Mit der ganzen Klasse überarbeiteten wir den entstandenen Text und wählten ein Foto aus. Oberleutnant Unkel überprüfte noch einmal die Namen und Informationen über die Bundeswehr. Erst danach bemerkten wir, dass das Layout von der Zeitung gestaltet wird. Somit war das Layouter-Team seinen Job los und durfte nun doch für ein Catering in Form von Kuchen für die Klasse sorgen. :)

Unsere Reportage erschien am Mittwoch, den 24. Juni, im Ostholsteiner Anzeiger. Durch das Anfertigen des Artikels stellten wir fest, dass es Spaß machen würde, in einer Redaktion zu arbeiten, aber sicher auch anstrengend sein kann.

In der Bildergalerie finden sich einige Fotos von den Redaktionssitzungen, dem Besuch der Reporter und Fotografen bei der Bundeswehr und von den anderen Teams (Chefredakteure, Schreiber und Recherche).

Doku-Team der 7a