Nachrichten

Bericht über den Spanienaustausch

18.11.2018

Vom 1. bis zum 8. November 2018 kamen spanische Schülerinnen und Schüler des Instituto Gustavo Adolfo Bécquer aus Sevilla im Rahmen des ersten gemeinsamen Austausches mit der Voß-Schule nach Eutin.

Aus den Gesprächen und den verteilten Fragebögen am letzten Tag in Deutschland geht hervor, dass der Austausch eine wunderbare Erfahrung für sie gewesen ist. Die Mehrheit der Teilnehmer/innen haben viele neue Eindrücke gewonnen und nehmen ein verändertes Meinungsbild über Deutschland mit. Ein Ziel war es, das Land und die Leute kennenzulernen und sich diesen näher zu fühlen. Es wurde ihnen die Möglichkeit geboten, den europäischen Geist schon in jungen Jahren zu erfahren.

Die spanischen Schüler/innen erzählten, wie herzlich sie sich in den Gastfamilien aufgenommen fühlten. Sie erlebten viele schöne und interessante Momente hier. Auf die Frage: „Was würdest du vorschlagen, um den Austausch zu verbessern?“ Lautete die Antwort: „Die Zeit des Aufenthaltes sollte länger sein“ (Einige nannten zwei Wochen mindestens, andere wollten gerne für sechs Monaten hier bleiben.) Die Berichte der spanischen Austausch-Schüler/innen sind auf Englisch auf der Internetseite ihrer Schule unter der Adresse https://iesbecquer.com abrufbar.

Nun bleibt nur für uns auf März 2019, auf die zweite Hälfte des Austausch-Programms in Sevilla, zu warten und sie zu besuchen.

R.Lafita