Nachrichten

Helgoland knapp verpasst

16.05.2019

Mit einer tollen Zeit unter drei Stunden und einem zweiten Platz beim Kreisentscheid hat unser Laufteam doch knapp die Qualifikation für den Staffelmarathon der Schulen auf Helgoland verpasst.

Jeweils ein Vater, ein Lehrer, drei Schülerinnen und drei Schüler meisterten bei sonnigem, aber kühlen Wetter die anspruchsvolle Strecke im Malenter Bergengehölz. Jeweils gut fünf Kilometer mussten bewältigt werden, damit in der Summe ein Marathon gelaufen wurde. In diesem Jahr qualifiziert sich leider nur die beste Grundschule und die beste weiterführende Schule für das Finale auf Helgoland, so dass wir auf das nächste Jahr hoffen. Wir danken dem Freidelschen Team (mit Q1) wieder für die Organisation und gratulieren allen Läufern zu ihrer Leistung.

B. Behr